Umweltschutz

Grün ist mehr als eine Farbe

Und unsere Umwelt liegt uns am Herzen. Ganz natürlich also, dass wir Verantwortung übernehmen.

Wir haben darüber nachgedacht, was wir beim Drucken besser machen können, und wir lassen das von anerkannten Partnern überprüfen. Als unser Kunde können Sie wie wir zeigen, dass Sie Verantwortung übernehmen – mit diesen Zertifikaten in Ihren Druckerzeugnissen:
 
 

FSC Label

FSC®-Zertifizierung

Wir von der Druckzentrum AG Zürich-Süd, als von der FSC® zertifizierter Betrieb, geben Ihnen die Garantie, dass die bei uns verwendeten FSC®-Produkte den strengen Kriterien genügen, und bieten Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, Ihre Druckprodukte mit dem FSC®-Logo zu kennzeichnen.

FSC®: Papier mit Verantwortung

98 Prozent des Papiers, das wir bedrucken, stammt aus FSC®-Quellen.

Der Forest Stewardship Council (FSC)® ist ein internationaler Zusammenschluss von Umweltorganisationen, Vertretern einheimischer Volksgruppen und Wirtschaftsverbänden. Er engagiert sich weltweit für die nachhaltige Nutzung der Wälder und hat dafür international gültige Regeln erarbeitet. Der FSC® ist eine unabhängige Organisation und verfolgt keine finanziellen Interessen.

Der FSC® setzt sich dafür ein, dass die Ressourcen des Waldes nachhaltig genutzt werden, damit seine natürlichen Funktionen intakt bleiben. Auch das Wohlergehen der Arbeiter ist eines der zentralen Kriterien für die FSC®-Zertifizierung.

Swiss Climate: klimaneutral drucken

Drucken erzeugt CO2-Emissionen. Diese Emissionen können Sie freiwillig kompensieren. Mit den Methoden von Swiss Climate errechnen wir alle relevanten CO2-Emissionen für die Herstellung Ihres Druckerzeugnisses. Reduzieren sie soweit möglich. Und bieten Ihnen einen bequemen Weg, mit dem Kauf von Klimaschutzzertifikaten aus hochwertigen Projekten einen Beitrag zur Kompensation zu leisten. So verbessern Sie die CO2-Bilanz Ihres Unternehmens.

Swiss Climate Label

 
Weiterreichende Anstrengungen um unserem Planeten Sorge zu tragen

ecoloop

Verpackungen aus recycelten Altfolien

ecoLoop-Folien sind aus recycelten Altfolien erstellt. Diese Verpackungsfolien werden in einem geschlossenen Materialkreislauf produziert. Dabei werden Folienabfälle zu neuen Verpackungsfolien für Broschüren und Magazine verarbeitet.

ecoLoop besteht aus mindestens 80% Post-Consumer-Recycling (PCR)-Material. Dabei entsteht ein über 80% niedriger Verbrauch von fossilen Rohstoffen gegenüber Neufolien. Die ecoLoop-Folie ist wiederum recyclingtauglich und reduziert dadurch das Abfallaufkommen. Sie erhalten mit der Nutzung von ecoLoop-Folien die bestmögliche Ökobilanz und erreichen eine CO2e-Einsparung (e für Äquivalent) von bis zu 40% gegenüber Neufolien.

Wärmerückgewinnung

Die gesamten Produktionsräume und Anlagen in unserem BusinessHub Binz sind so ausgebaut und konfiguriert, dass die ganze Abwärme genutzt und mittels Wärmepumpe in das Gebäude zurückgeführt werden kann. Durch diese Massnahmen lassen sich pro Jahr etwa 30’000 Liter Heizöl einsparen.

waermerueckgewinnung
enaw_logo

KMU-Modell EnAW

Exakt auf die Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen ist das KMU-Modell der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) zugeschnitten.

Die Betreiber des BusinessHubs Binz haben konkrete Energie(ein)sparziele mit der EnAW vereinbart und werden jährlich mittels Controlling auf das Erreichen der vereinbarten Ziele überprüft. Die Klimastiftung Schweiz fördert die Umsetzung der Massnahmen.

Reduktion von VOC-Emissionen

Durch die ideale Aufbereitung des Wassers für den Druckprozess mittels Osmoseanlage und den Einsatz von neuen Reinigungsmitteln in Kombination mit diversen Anpassungen an den Druckmaschinen konnten wir den Verbrauch von Isopropylalkohol und VOC-haltigen Reinigungsmitteln stark reduzieren. Die Gesamtreduktion des VOC-Ausstosses bei cube media beträgt mehr als 70%.

voc-emissionen