Unternehmen: Vision und Geschichte

Unsere gemeinsame Vision

Wir drucken nicht nur, wir machen aus Ihrer Vision Realität. Unsere Produkte und Dienstleistungen sind massgeschneidert und unsere Wege innovativ. Wir sehen uns als persönliches Kompetenzzentrum mit viel Fachwissen und Erfahrung. Wir denken mit, arbeiten umweltschonend und sind bestens vernetzt. Die Beziehungen zu unseren Kundinnen und Kunden sind langfristig, partnerschaftlich und geprägt von gegenseitigem Vertrauen und von Wertschätzung.

Selfmailer ausrüsten

Unsere bewegte Geschichte

Abwarten, was passiert – das war für die Gründer der Druckzentrum AG Zürich-Süd nie eine Option. Die Druckindustrie hat sich in den vergangenen Jahrzehnten so rasend schnell verändert, dass nur jene eine Chance haben, die Trends erkennen, Neues probieren und den Fokus immer wieder schärfen.

Begonnen hat unsere bewegte Geschichte im Jahr 1992.

In diesem Jahr trägt Hugo Schütz seine Einmannfirma im Handelsregister ein. Bald steigt sein Sohn Mike ins Unternehmen ein, um den kranken Vater zu unterstützen. Mit grossem Erfolg: Die Aufträge verdoppeln sich, das Team und der Maschinenpark wachsen.

Im Jahr 2005 ergibt sich für die Hugo Schütz AG eine einmalige Chance: Sie kann in die ehemaligen Räume eines konkursiten Unternehmens ziehen und auch dessen Maschinen sowie die Mitarbeitenden übernehmen. Von nun an steht «Druckzentrum Schütz AG» über dem Eingang.

Pantone-Fächer

Eine Begegnung führt vier Jahre später zum nächsten grossen Schritt im Unternehmen: 2009 treffen sich Bruno Felder, Inhaber der Offsetdruckerei AG und der Passen Druck AG und Mike Schütz, mittlerweile Inhaber der Druckzentrum Schütz AG und der Spörri Druck AG. Die Finanzkrise erfordert neue Ideen, und so beschliessen die beiden, sich mit allen vier Unternehmen auf einen Standort und einen Namen zu konzentrieren: In Stallikon entsteht die Druckzentrum AG Zürich-Süd. Mit so viel geballter Erfahrung wird das Unternehmen zum gesuchten Partner für alle, die spannende und anspruchsvolle Projekte realisieren wollen.

Die Abteilung Direct Marketing wird ausgebaut, um die neusten Trends umsetzen zu können. Weil Agenturen oft auf Karton und dreidimensionale Kreationen setzen, beteiligt sich die Druckzentrum AG Zürich-Süd im Jahr 2013 an der Art-Box GmbH. Ab sofort ist es möglich, Verpackungen zu entwickeln, sie zu stanzen und zu kleben.

Heidelberg Cylinder

Parallel zu den Innovationen im Direct Marketing nimmt die Nachfrage bei den gedruckten Medien immer mehr ab. Digitalisierung wird zum wichtigsten Begriff der Branche. Einmal mehr passt sich das Unternehmen dem Markt an, und so entstehen seit 2015 neue Partnerschaften mit den innovativsten und modernsten Betrieben der Branche. Beraten, konzeptionieren und die Kundenwünsche mit den besten Produktionsmitteln erfüllen – das wird zum Kerngeschäft der Druckzentrum AG Zürich-Süd.

2019 steht nochmals ein Umzug an: Im Business Hub Binz betreibt die Firma seither eine moderne Druckerei – gemeinsam mit der CubeMedia AG und der Staffelmedien AG. Agenturen und Unternehmen, die wirksames Direct Marketing und hochwertige Verpackungen jeglicher Art suchen, landen früher oder später hier in Zürich-Wiedikon. In einem Unternehmen, das als Einmann-Druckerei begonnen hat und heute aufwändige, facettenreiche Projekte konzeptioniert und umsetzt.